#247

Sonntag am Nordmarkt

teilweise schon komische Gestalten
locker dazu gesetzt, akklimatisiert, sich dann irgendwann wohl gefühlt und rund herum gegangen
 leider nicht getraut zu fragen ob man denn mal
... kommt noch



















ob man da rein geht






#246

Das freut mich ...

zum einen hat mir eine nette Fotografin aus Dortmund ihren Spyder2Express Sensor ausgeliehen, sodass ich meinen Bildschirm endlich auf vernünftige Art und Weise kalibrieren konnte. Kann ich nur empfehlen so ein Teil und wird wohl in Zukunft auch angeschafft. 
Dann habe ich mir natürlich die neuste Ausgabe des Werk 6 Magazin`s (vorheriger Post) durchgeschaut und die mit mir aufgeführten Fotografen mal gegoogelt. Dabei sind schon echte "klopper", Leute die Fotografie studieren, damit ihr Geld verdienen und natürlich unheimlich tolle Bilder machen. Freut mich einfach neben diesen mit dabei zu sein.

Und zu guter Letzt:  mit diesem Post erreicht die Zähleruhr meines Bloggs die 20.000 Klicks!! Auch wenn ich glaube, dass ich selbst mein bester Gast gewesen bin, möchte ich mich fürs Vorbeischauen hiermit bedanken! :)

Die Bilder sind an einem Ort entstanden zu dem man, um ihn zu betreten, erst einmal eine kleine Safari, über Stacheldraht und durch Brennesselwälder zu machen hat. Mit dabei wieder ein gewisser Kollege.



#245



Es ist nun schon ein paar Wochen her, dass ich den hier zu sehenden Dominik Mutschler auf Anfrage von Annika Lösch fotografiert habe.

Annika ist Studentin im Fachbereich Modejournalismus/Medienkommunikation der AMD Akademie Mode & Design BerlinWERK VI ist ein monothematisches Magazin des jeweiligen Abschlussjahrgangs und in diesem Jahr beschäftigte sich der Kurs MM6 mit Themen rund um den Begriff „Mann“.
Unter dem Titel "Der Glaubensbruder" wurde der Artikel zusammen mit meinen Fotos nun veröffentlicht.


So, stolz wie Oskar kann ich jetzt die Fotos zeigen, die alle in Herne entstanden sind. Die Kamera haben wir aufgrund des Equipments später gewechselt. Es kam dann eine Canon 600d mit Aufsteckblitz zum Einsatz.

Einen "Auftrag" bekommen und damit auch eine kleine Anreise in eine völlig fremde Stadt, um zu fotografieren. Danach eine Veröffentlichung in einem Magazin.
Geil!! Hat Spaß gemacht, Danke!

Unser Artikel befindet sich auf Seite 86 bis 89.






#244

In der Woche ...

Das folgende Bild, mein bisher größtes/breitestes Panorama aus 28 Fotos, brachte meinen Rechner ordentlich ins grübeln. Entstanden auf einem Dach in der Nordstadt. 

am besten in Groß anschauen ...


weiteres von Oben







weitere Menschenbilder (kommen noch) ...





Runz













Skuzi







#243

Blume

Sehr tolles "Shooting" möchte ich (fast) sagen, mit dieser schönen Dame, auch im Kleid gehabt.
Was die Location angeht, da haben wir uns am Dortmunder Hafen nieder gelassen. 










#242

Am Phönixsee, kurz bevor ein 3er BMW die Böschung herrunter raste, schossen der Fahrer dieses Rades, ein weiterer Freund und ich zusammen dieses Foto. Bisl rumprobiert. 
20 Sekunden und zwei Smartphones zum ausleuchten.



Folgendes, ein paar Stunden früher. Stimmungsmäßig überzeugt es mich. Panorama aus 5 Fotos.